Dr. Marcin Wiatr
05.06.2015

Sitzung des Präsidiums

Am 29./30. Mai 2015 kam das Präsidium der Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission zu seiner jährlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung standen verschiedene Publikationsprojekte, besonders der aktuelle Stand des deutsch-polnischen Geschichtsbuches und das Projekt eines Quellenbandes zur polnischen Geschichte in deutscher Sprache. Auch eine Reihe anderer aktueller Fragen der Arbeit der Kommission wurden besprochen. Gefördert wurde die Sitzung aus Mitteln des Auswärtigen Amtes, der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit und des Zentrums für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften.