Dr. Marcin Wiatr
10.12.2020

Maria-Wawrykowa-Preis 2020

Die Gemeinsame Deutsch-Polnische Schulbuchkommission verleiht seit 2005 alle zwei Jahre einen Preis für besondere Leistungen im Rahmen des deutsch-polnischen Schulbuchdialogs. Gewürdigt werden Persönlichkeiten aus Deutschland und Polen, die sich in besonderer Weise dafür einsetzen, das Wissen um die Geschichte des Nachbarlandes wie auch der deutsch-polnischen Beziehungsgeschichte im Schulunterricht zu vergrößern und für unterschiedliche Blickwinkel ihrer Erinnerung zu sensibilisieren.

In diesem Jahr wurde der Preis am 4. Dezember 2020 an Dr. Insa Eschebach und Kornel Miglus im virtuellen Dialograum vergeben.

Programm der Online-Preisverleihung und Informationen über die beiden Preisträger

Dankesrede von Dr. Insa Eschebach

Dankesrede von Kornel Miglus

Laudatio von Prof. Dr. Robert Traba

Laudatio von Prof. Dr. Michael G. Müller